Urtyp Inferno ist eine bayerische Band aus Passau. Gegründet 2015 von Maximilian Slowioczek und Alexander Pöll, die bereits jahrelang in einigen Rockprojekten miteinander Musik gemacht hatten. Christoph Ranzinger stieß als Schlagzeuger dazu und man verständigte sich schnell auf die gemeinsame Ausrichtung: bairisch, grad raus auf die Zwölf, sarkastisch und humorvoll.

Das Konzept ging sehr schnell auf. Die erste Demoaufnahme im Megawatt-Studio „I mecht so gern in Bayern 3 gspuid wern“ fand prompt Einzug in ebendiesem Sender in der Newcomer Show. Einer der ersten Auftritte war ein Support von „La Brass Banda“ in Burghausen.

Stilistisch eingeordnet als Blues- bis Hardrock-Band überzeugt Urtyp Inferno live auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen. Vom Rockclub über das Bierzelt bis zur Kabarettbühne ist ihr Programm universell einsetzbar und der Sound passt immer.

Hervorzuheben ist das Songwriter-Talent von Maxi Slowioczek. Er schreibt Texte, die berühren, provozieren und vor allem saulustig sind. Nebenbei bettet er diese in Songs ein, die im Kopf bleiben, und spielt dabei einfach herrliche Gitarrensoli.

„Da wir einen ziemlich unerschütterlichen Hang zum Sarkasmus haben, fällt es uns nicht leicht, ernsthafte Texte zu schreiben und wir versuchen es deswegen meistens gar nicht erst, bis auf ein paar Ausnahmen“, erklärt Maxi Slowioczek.

Urtyp Inferno sind:

Maximilian Slowioczek

Maximilian Slowioczek

Gitarre und Gesang
Alexander Pöll

Alexander Pöll

Bass und Gesang
Christoph Ranzinger

Christoph Ranzinger

Schlagzeug

Single: I mecht so gern in Bayern 3 gspuid wern

Offizielles Video: I mecht so gern in Bayern 3 gspuid wern

Besucht Urtyp Inferno auf Facebook

Info und Booking:

Tina Gerlesberger

Tina Gerlesberger

Booking

0151 577 28 805

Senden Sie uns eine E-Mail